Meistens kaufe ich mir meine Ausrüstungsgegenstände ein, manchmal habe ich aber auch die Zeit, Dinge selbst zu bauen. Ich gebe aber zu, dass ich handwerklich eher ein blutiger Anfänger bin. Diese Truhe gehört zu meinen besseren Arbeiten:

mittelalterliche Truhe
80 x 40 x 40 cm, Holz 28 mm stark. 21 Kilo Gesamtgewicht. Keine Schrauben, es wurden ausschließlich Holzdübel und geschmiedete Nägel verwendet. Die Verzahnung der Seitenteile und des Bodens sind gut zu erkennen.

Bei meinem „Feldbett“ stehen die praktischen Aspekte im Vordergrund. Leichter Transport sowohl im Auto als auch unter dem Arm, größtmöglicher Komfort im Zelt oder in der Burg.

"Schlafkiste"
Einfacher Bettrahmen, der komplett ohne Werkzeug zum Transport zerlegt werden kann. Die Seitenteile sind 2,20 Meter lang, die Liegefläche besteht aus fünf 80 x 40 Brettern. Grundgedanke: das Bett muss für mich in zwei Paketen auf die Burg zu schleppen sein und dann den größtmöglichen Komfort bieten. Ziel erfüllt.